auf Facebook  Teilen
 
 

Nationales Voltigierturnier Das Voltigieren umfasst Bewegungen und Übungselemente aus dem Turnen, der Gymnastik und der Sportakrobatik. Genau diese Kombination macht den Sport so besonders. Kraft, Eleganz, Beweglichkeit und Harmonie in perfekter Abstimmung zwischen Reiter und Pferd stehen beim Voltigieren im Mittelpunkt. Mit dem Longenführer ist das Trio komplett. Das Zusammenspiel von Pferd, Voltgierer und Longenführer als Einheit ist die Grundvoraussetzung für den Erfolg. 

Alle Sparten
Das nationale Voltigier-Turnier ging am Samstag, 28. Mai, im Vorführring in der Showhalle 6 über die Bühne. Und dem Motto „Akrobatik zwischen Himmel und Erde auf dem Rücken der Pferde“ präsentiert der Union Reitclub St. Georg Wels-Thalheim alle Sparten des Voltigiersports. Einzelvoltigierer zeigten vom Nachwuchs bis zur höchsten Klasse S ihr persönliches Können. Bodensprünge, attraktive Elemente und das dynamisches Umturnen des Pferdes ließen einzelne Bewegungen zu einem Vortrag verschmelzen, wobei der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.

"Die hochmotivierten Sportlerinnen und Sportler haben ein intensives Traininge auf sich genommen, um den Zuschauern eine perfekte Leistung zu präsentieren", so Petra Leingartner, Messeleitung Messe Wels.
Die Bewerbe
  • Einzelnachwuchsvoltigieren
  • Einzelvoltigierbewerb Kl. A, CVN-C
  • Einzelvoltigierbewerb Kl. L, CVN-C
  • Einzelvoltigierbewerb Kl. M, CVN-C
  • Einzelvoltigierbewerb Kl. SJ, CVN-C
  • Einzelvoltigierbewerb Kl. S, CVN-C
  • Pas de deux Kl. S, 1 Umlauf, CVN-C

Die Ergebnislisten im Detail


Bildquelle: TEAM myrtill